Positive Leadership 2.0

Positive Leadership ist das erfolgreiche Führungsmodell von heute! Positive Leadership ist ein revolutionäres Verständnis von Führung. Und Führung ist immer ein Produkt des jeweiligen gesellschaftlichen Paradigmas und eingebettet in die Denk- und Handlungsmuster seiner Zeit.

Heute ist Positive Leadership – die Schnittmenge aus Erkenntnissen des Systemischen Denkens, der Psychologie der Positiven Emotionen, der Gehirnforschung und der neuen Wirtschaftswissenschaften – das Führungsmodell für innovative Unternehmen (Ruth Seliger 2014).

Wir von TOGETHER verknüpfen die Ansätze von Positive Leadership, New Cooperation, und dem Village Effect zu Positive Leadership 2.0!

Input 1:
Martin Nowak ist ein vifer, ein sehr vifer Zeitgenosse. Forscher (Biologe und Mathematiker) in Harvard und Mastermind der Evolution. Neben Darwins Säulen der Evolution – Selektion und Mutation – bestimmt die Kooperation als dritte und wohl bedeutendste Säule die Natur. Kooperation ist, so weiß man heute, eine fundamentale Strategie der Natur.
Wir nennen es New Cooperation

Input 2:
In aller Kürze hier zusammengefasst. Face-to-Face-Kontakte machen uns gesünder und glücklicher! Hohe Anteile an digitaler Kommunikation, digitaler Alltagsgestaltung und digitalen Kontakten bringen a la longue Vereinsamung und machen krank; physisch und psychisch. Mehr noch als gesundheitliche Parameter wie Blutdruck, Body-Mass-Index, Rauchen uvm. scheint der häufige Kontakt mit Familie, Freunden und Nachbarn ein vitales langes Leben zu bewirken. eben und Arbeit zu Gegensätzen erklären.
Unfug! Wer arbeitet, der lebt dabei. Da gibt es nichts auszugleichen. Der Organismus benötigt offensichtlich persönliches Miteinander um gesund zu bleiben; eine Vielzahl von losen oder auch dichten face-to-face Sozialkontakten quer durch den Tag. Das alte, dörfliche Leben im Heute.

Wir nennen es Village Effect … (nach Susan Pinker)

 

POSITIVE LEADERSHIP 2.0 …

… ist naturgemäß ein gewichtiger, hochqualitativer Entwicklungsprozess.
In sehr persönlicher, gemeinsamer Arbeit zwischen Unternehmensführung, Personalverantwortlichen und TOGETHER als Katalysator, steckt die Wurzel zum neuen, erfolgreichen Führungsmodell. Bis zur fruchtbaren Vollblüte des Positive Leadership-Baumes bedarf es Zeit, Dünger und Pflege.

Starten wir doch gleich mit einem persönlichen Erstgespräch!


9 Basics:

1. Power of respect is greater than the power of money
2. Wise leaders know how to follow
3. If you don´t manage change, it will manage you
4. Lifetime learning pays lifelong dividends
5. Healthy people are appreciating assets
6. Sick jobs sabotage long-term investments
7. Our strenghts lie in celebrating differences
8. Work and family are partners for life
9. Village Approach / Village Effect

Die Entwicklung und Sinnstiftung für Führungsnachwuchs liegt uns besonders am Herzen!

Harald FranzkeAlbin Lintner
Harald Franzke                                Albin Lintner

Diversity und Diversity-Management ist der Schwerpunkt von Albin Lintner.
Breite Erfahrung aus seinen Management-Funktionen der letzten Jahre lassen die Buntheit und das Sinn-Spektrum von Diversity authentisch entstehen. Das Prinzip „Vielfalt statt Einfalt“ fächert im Business- und Privatbereich die zahllosen Vorteile für Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Organisationen beeindruckend auf. 

Unsere Erfahrungen:

– Greiner Packaging Group, Kremsmünster
– Bramac Dachstein GmbH, Pöchlarn
– Allianz Versicherung, München
– Wienerberger AG, Wien
– Siemens AG, München
– uvm


TOGETHER. Am Punkt.